Ablauf eines körperorientierten Coachings

Worum geht es?

Im ersten Schritt finden Sie – ausgehend von Ihrem Anliegen - heraus, worum es Ihnen eigentlich geht und welche Motive dahinter liegen.

Vision

Mit körperorientierten, kreativen Methoden aktivieren Sie Ihre Vision: Was möchten Sie leben, welche Werte sind Ihnen wichtig? Welche Qualitäten möchten Sie in Ihrem Beruf leben?
Diese Vision ist Ihr Motor, Ihre Antriebskraft für die Veränderungsprozesse, die Sie planen. Sie ist es, die uns den Mut und die Kraft gibt, neue Wege zu gehen.

Ziel/e und Handlungsschritte formulieren

Von der Vision aus erarbeiten Sie im nächsten Schritt Ihr/e Ziel/e und die dafür notwendigen Handlungsschritte, beides wird mit dem Körper auf Stimmigkeit überprüft.

Umsetzung

Bei der Umsetzung des Coachingplans werden Sie begleitet und unterstützt, auftretende Themen werden, wenn nötig, bearbeitet, z.B. indem Blockaden und Widerstände in Ressourcen umgewandelt, alte Glaubenssätze, die an neuen Schritten hindern, bearbeitet und Trauerprozesse berücksichtigt werden. So wird Energie frei für Ihren neuen Weg.

Abschluss

Das Coaching wird gemeinsam reflektiert und ausgewertet.

„Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen.” Johann Wolfgang von Goethe