Das Wildwuchs®Gesundheitstraining ist ein Drei-Schritte-Programm:


Was ist eigentlich los?

Zu Beginn besuchen Sie Ihr Körperinneres mit Hilfe einer Visualisierung. Die dabei gewonnenen inneren Bilder ermöglichen es Ihnen, Ihre inneren Körperzustände wahrzunehmen und ein Bild von der Situation zu erhalten.

Was kann ich selbst tun?

Danach geht es darum, besser zu verstehen, wie wir selbst bei der Gestaltung des Körperbereiches mitwirken, ihn durch Gedanken, Glaubensmuster, Verhaltensweisen gestalten. So können Sie krankmachende Lebensmuster erkennen und eine Idee zum Sinn Ihrer körperlichen Beschwerden gewinnen.
Dieses Wissen hat – wie jede Sache – eine zweite Seite: Im Erkennen der Eigenverantwortlichkeit eröffnen sich Wege, wie Sie durch die Wahl neuer Lebenseinstellungen und Verhaltensweisen Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und den Heilungsprozess fördern können.

Nächste Schritte und neue Wege

Im letzten Abschnitt geht es darum, die Informationen aus dem Körper in praktikable Handlungen zu übersetzen, die alltagstauglich, lebenslust- und gesundheitsförderlich sind.
In einem vierwöchigen Gesundheitstraining üben Sie die heilsamen Handlungen in Ihrem Alltag, um auch dort die neuen Werte und Qualitäten zu (er-)leben.

Wo stehe ich jetzt?

Den Abschluss bildet die gemeinsame Reflexion des Prozesses.

„Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.“ Blaise Pascal